Personal Training, Mobile Massage, Kampfsport, Faszientraining, Sporttherapie, Taping, Flossing, Ernährung, NAP-Techniken, Functional Training, Betriebliche Gesundheitsförderung

Prävention 

Rehabilitation 

Regeneration 

Ernährung 

in Berlin 

BODYANDMIND-BERLIN.DE

Heute beschäftige ich mich erneut mit den sekundären Pflanzenstoffen, und zwar mit der K I E S E L S Ä U R E. Denn diese Kieselsäure liefert den wichtigen Baustein S I L I Z I U M.

 

Dieses Essentielle, also lebensnotwendige Spurenelement ist zwar Mengenmäßig relativ wenig in unserem Körper enthalten (ca. 1,4g), aber ist für verschiedene Vorgänge im Körper wichtig.

 

Zum Beispiel ist Silizium für unsere Haut, Haare und Nägel wichtig aber auch für die Aufrechterhaltung von Knorpel und Knochen verantwortlich.

 

Die Kieselsäure verleiht den Faszien ihre mechanischen Eigenschaften, die sie benötigen für die hohe tägliche Beanspruchung im Alltag und Sport.

 

Ebenfalls verlangsamt Silizium unseren Alterungsprozess, da es hilft in unsere Haut Wasser zu binden, was die Haut jünger erscheinen lässt.

 

In welchen Lebensmitteln ist viel Silizium enthalten?

 

Süßkartoffeln, Lauch/ Porree, Blumenkohl, Hafer (500mg), Spargel (18mg) Birnen, Erdbeeren (6mg), Bambus, Brennnesseln, Petersilie (13mg) und Topinambur (36mg)

(Die Werte beziehen sich auf 100g des Lebensmittels)

 

Es gibt keine empfohlene Tageszufuhr, aber sollte zwischen 5-40mg betragen. Eine gute Tageszufuhr wäre in etwa 30mg Silizium pro Tag.

Passend dazu:  Faszienarbeit ErnährungPersonal Training